Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Minden-Lübbecke   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

NEUE Gruppen

       Depressionsgruppe "Frauenzimmer"

Am 27. Mai zum 18:00 Uhr startete eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen mit Depressionen in Porta Westfalica - Hausberge.

Aus den bereits bestehenden Frauengruppen zum Thema Depressionen wissen wir, dass Frauen den Austausch unter Frauen sehr schätzen und diesen auch suchen. Einander zuhören, ähnliche Erfahrungen teilen und unterschiedliche Perspektiven kennen zu lernen kann sehr heilsam sein. Fragen die gestellt werden, sind z.B.: Wie gehen andere damit um, wenn ihnen alltägliche Aufgaben schwerfallen, sie sich oft matt und müde fühlen? Wie gelingt es, morgens besser aus den Federn zu kommen? Was kann gegen Traurigkeit und Mutlosigkeit helfen? Nutzen Sie gerne das Angebot in einem geschützten Rahmen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die folgende Datei beinhaltet den Gruppen-Flyer mit kurzen Informationen.

 

                                                                                     Bildquelle: Harry Hautumm/pixelio.de


       Hier gelangen Sie zu der Kontaktinformation für die Gruppen: Selbsthilfe-Kontaktstelle

_____________________________________________________________________________________

Den Ruhestand als neue Herausforderung wahrnehmen

Am Mittwoch, 20. März um 17.00 Uhr wird zum ersten Mal zu einer Selbsthilfegruppe: „Ruhestand für Anfänger“ eingeladen. Sie soll sich regelmäßig einmal im Monat im Haus des Gastes in Bad Holzhausen, Hudenbeck 2, im Lesezimmer treffen.
Der Eintritt in den Ruhestand stellt für viele Menschen eine besondere Herausforderung dar. Die langersehnte Freiheit wirft neue Fragen auf. Strukturen, die sonst den Alltag bestimmt haben, müssen neu gefunden werden. Neben der häuslichen und privaten Routine entsteht Platz für Neues.
Bei diesem Angebot geht es vor allem um Austausch und Anregung. Und es besteht die Möglichkeit, sich zu Interessensgruppen zusammenzufinden. Gemeinsame Unternehmungen können geplant werden.
Ziel ist, der persönlichen und sozialen Isolation entgegen zu wirken und über das Miteinander Reden neue Anregungen zu finden.
Eingeladen sind alle Menschen, für die Ruhestand ein Thema ist, ob Männer oder Frauen, ob schon länger in Rente, oder kurz davor, ob hier geboren, oder zugezogen. Der Treffpunkt ist barrierefrei.

 Gruppenflyer (72KB)

Weitere Informationen und Kontaktvermittlung zur Gruppe erteilt die Selbsthilfe-Kontaktstelle

_____________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________

 

Hier gelangen Sie zu unserem Bereich "Gruppen in Planung" --- Bildquelle: Juergen Jotzo/pixelio.de [Mehr]
Hier können Sie sich informieren und auch für unseren Newsletter anmelden!


 
top